Super 8

Du möchtest Super 8 Filme auf DVD (s) haben.

Das klingt ganz einfach und ist es auch, wenn Du Dich hinterher beim Betrachten sehr schnell langweilen willst. Wenn Du aber eine richtige DVD haben willst, so wie man DVDs kennt, erfordert es ein wenig Planung. Was gehört alles dazu:

DVDs haben eine Hülle, einen Aufdruck, sie haben einen Titel, einen "Macher" und eine Liste der darauf enthaltenen Filmtitel und/oder -szenen. Wenn die DVD im Player ist spielt sie alle Filme hintereinander ab, man kann aber auch über eine Menüsteuerung einzelne Filmtitel oder -szenen (Kapitel) "anfahren".

Mein Angebot gilt für eine vollständige Produktion mit allen erforderlichen Einzelschritten vom alten Film bis zur neuen kompletten DVD, wovon natürlich nicht alle Schritte durchgeführt werden müssen, wenn Du es nicht möchtest.

Die Preisberechnungstabelle auf der nächsten Seite ist daher in einzelne Blöcke gegliedert, wovon prinzipiell nur der erste unbedingt ausgefüllt werden muss. Alle weiteren Blöcke sind optional, empfehle ich Dir aber dringend. Schließlich willst Du Deine alten "Schätze" sicherlich auch einmal Freunden und Bekannten präsentieren, wobei es sehr darauf ankommt, ein wenig klangliche Untermalung zu haben und vor allem die Möglichkeit, bestimmte Szenen auf Knopfdruck anzusteuern ohne Wartezeit oder die mühselige Suchlauffunktion Deines DVD Players.

Damit ich den Arbeitsaufwand für Deine Filme abschätzen kann, benötige ich möglichst viele Informationen über die vorhandenen Filme, wie sie zur Zeit auf verschiedenen Filmrollen verteilt sind und wie sie hinterher auf einer oder mehreren DVDs verteilt oder zusammengeschnitten sein sollen.

Fülle in der Preisberechnungstabelle die markierten Felder mit den entsprechenden Angaben aus und der Preis für die Herstellung ergibt sich. Klick anschließend auf "Abschicken" und es wird ein Kostenvoranschlag generiert, den Du und ich zunächst vorab als E- Mail erhalten. Danach empfiehlt sich telefonischer Kontakt.

Zum Ausfüllen der Preisberechnungstabelle:

Du hast Super 8 Filme auf verschieden großen Filmrollen in unterschiedlichen Längen.
Trage zunächst die Anzahl der Filmrollen und die darauf enthaltenen Filmminuten ein (auf den Filmrollen ist meistens eine Skala zum Ablesen). Für mich ergibt sich daraus, wie oft ich Filmrollen wechseln müss und wie viele Filmminuten insgesamt zu bearbeiten sind.

Nun folgen standardmäßige Arbeitsschritte in der Digitalisierung, die pro Filmminute eine bestimmte Zeit dauern.
Ich rechne (nur!) 15.- € pro Stunde.

Nun sind digitale "Filme" fertig, welche zwar schon besser aussehen als das alte Filmmaterial vorher, aber sie sind unsortiert, haben keine Titel, keine Szenen zum Anwählen und sie sind stumm. Deshalb folgt nun das "DVD-Authoring". Hierbei sind der Gestaltung kaum Grenzen gesetzt, aber ich will es nicht übertreiben.

Nur die wichtigsten Kriterien sollten beachtet werden: Wie viele Zielfilme (Filmtitel) sollen hinterher auf den DVDs sein? Es kann z.b. sein, das 40 kleine 3-Minuten- Rollen zu einem "Spielfilm" werden oder die bereits 5 große Rollen mit je 40 Minuten zu 5 "Ereignisfilmen" auf 3 oder 4 DVDs entstehen sollen. Das bedeutet unterschiedlichen Zeitaufwand beim Heraussuchen, Schneiden oder Zusammenfügen der Filmteile.

Es werden Kapitel gesetzt und benannt. Das Erscheinungsbild der Menüsteuerung und des Covers sollten zusammenpassen.

Auch ist es wichtig, ob Du in bestimmten Szenen Filmergänzungen möchtest, wie z.B. Lauftexte, Überblendungen, Vertonungen. Ich empfehle eine der Zeit entsprechende Musik und halte dafür ein reichhaltiges Archiv bereit. Ohne ist es langweilig.

Damit ich letztendlich die korrekte Chronologie Deiner Filme einhalten kann und geeignete Film- und Szenentitel vergeben kann, brauche ich die Zusammenarbeit mit Dir persönlich. Nur Du kennst die Inhalte Deiner Filme und weißt, wie viel davon zu einzelnen Filmtiteln zusammengeschnitten werden müssen.
Du kennst die chronologische Reihenfolge und hast die Filmrollen ggf. bereits entsprechend beschriftet.

Wenn Du Dir also während der Produktionsphase einmal ein bis zwei Stunden Zeit nimmst, in mein Studio kommst und die Chronologie und die Betitelung mit mir gemeinsam festlegst wird das Endergebnis Deinen Vorstellungen entsprechen.

Bitte beachte:
Mein Angebot ist sehr individuell und nicht an jeder Ecke zu haben. Deine ganz persönlichen Archive, werden exakt Deinen Vorstellungen entsprechend gestaltet und für sehr lange Zeit haltbar gemacht. Praktisch können Deine Ur-Ur- Enkel noch sehr viel Freude daran haben. Und Du selbst wirst sicher auch gerne immer wieder einmal reinschauen und Dich an so mancher unvergessenen Szene erfreuen. Und das ohne aufwendiges Auf- und Abbauen des Projektors und ohne die Angst, der Film könnte mal wieder reißen oder gar komplett zerstört werden.


Erklärung der Bedeutung der einzelnen Blöcke:

Der erste Block heißt "Digitalisierung von Super 8" und ist incl. "Digitale Aufwertung" und bedeutet:

Der nächste Block "DVD-Authoring" bedeutet:

Der letzte Block "Coverdesign" bedeutet:

Beides wird dem Erscheinungsbild der Menüsteuerung angepasst.

Zur Kalkulationstabelle...